Zurück

23

Mrz

Vergabe öffentlicher Aufträge – 6 Monate später

TSG - ISWK - SBK

|

Konferenzraum

|

TSG

|

BELGRAD

Folgebericht

Wegen des großen Interesses wurde ein erneutes Arbeitsfrühstück zum Thema

„Vergabe öffentlicher Aufträge – 6 Monate später“

am 23. März 2016 organisiert, dieses Mal in Zusammenarbeit mit der Italienisch- Serbischen Wirtschaftskammer und dem Slowenischen Business Klub.

Die Mitglieder der Vereinigungen hatten die Gelegenheit, von dem Rechtsanwalt Predrag Groza zu erfahren, was potenzielle Bieter über die Gesetzesänderung unbedingt wissen sollten, da der neue gesetzliche Rahmen die Position des Bieters beträchtlich ändert, indem ein andersartiges Verhalten und eine aktivere Rolle in einzelnen Phasen des Verfahrens zur öffentlichen Auftragsvergabe verlangt wird.

Nach dem Vortrag erfolgte eine Diskussion, die durch einen Meinungs- und Erfahrungsaustausch der Mitglieder der Vereinigungen begleitet wurde. Bei dieser Gelegenheit wurden Folgefragen bezüglich der Angebotsvorbereitung, der Kommunikation mit den Auftraggebern, des Bieterrechtsschutzes beantwortet und hinsichtlich der Tätigkeiten, Rechtsauffassung und Entscheidung der Republikkommission für Bieterrechtsschutz beraten. 

TSG