Balša Stevanović

Diplom-Jurist

20. 10. 2020.

Die Rolle der Kultur in internationalen Geschäftsverhandlungen

Zusammenfassung

Kultur spielt bei internationalen Geschäftsverhandlungen eine sehr wichtige Rolle. Der Erfolg bei jeder Form von Verhandlungen hängt unter anderem von der Existenz einer gültigen Strategie ab, die auf dem Wissen über kulturelle Unterschiede und den Fähigkeiten beruht, um die potenzielle kulturelle Kluft erfolgreich zu überbrücken. In einer Zeit globaler Vernetzung zeigt die Geschäftswelt (zu der auch Anwälte und Juristen gehören, deren Tätigkeitsschwerpunkt auf Unternehmensrecht liegt) großes Interesse daran, das komplexe Mosaik kultureller Unterschiede im internationalen Geschäft zu verstehen. Diese wissenschaftliche Arbeit beschäftigt sich mit der Rolle der Kultur in den internationalen Geschäftsverhandlungen auf der Grundlage des Konzepts der kulturellen Skalen anhand zahlreicher Beispiele aus der zeitgenössischen Geschäftspraxis und unter Berücksichtigung der Anforderungen und der Perspektive von Anwälten.

Schlüsselwörter: Kultur, Verhandlungen, internationales Geschäft, Kommunikation, unternehmensrechtliche Rechtsanwaltschaft, Unternehmenskultur, alternative Streitbeilegung

Lesen Sie den vollständigen Artikel in der PDF-Datei

PDF herunterladen

TSG